Geschenke für den 18. Geburtstag

Geschenke für den 18. Geburtstag können sehr unterschiedlich sein

Die Geschenke für den 18. Geburtstag sind eigentlich gar nichts anders, wie die gewöhnliche Geburtstagsgeschenke, selbstverständlich müssen Sie aber gut nachdenken für wen Sie das Geschenk kaufen, was es schon alles hat und was wünscht er sich zu haben. Das ist vielleicht nicht so leicht, nicht zu sagen, dass das manchmal ein ganz hochgestochenes Treiben wird.

Was wünscht sich das Geburtstagskind überhaupt in der Wirklichkeit?

Nicht nur wenn Sie Geschenke für den 18. Geburtstag kaufen, aber auch sonst, wenn die Feier auf der Reihe kommen, fragen Sie sich immer, was sich der zukünftige Beschenkter wirklich wünscht. Wenn Sie praktisch sind, fragen Sie sich auch, was er in der Wirklichkeit braucht, aber es ist nicht sicher, dass die Person diese Frage mögt – deswegen wenden Sie sich lieber souverän und ziemlich inkognito auf seine Eltern. Wir fragen sie dies und das, kommentieren das tägliche und wöchentliche Wetter, fragen sie ob sie schon Urlaubspläne machen, es ist ja nicht wichtig ob es Januar oder August ist, gleich auf der Ende fällt Ihnen aus dem Mund noch die Frage: „Gibt es etwas besonderes, dass er/sie sich wünscht?“ Dabei können Sie nur herzlich hoffen, dass sie Ihnen nicht ein Haufen von guten Ideen aufzählen, die alle auf der Reihe, Ihre für das Geschenk zugedachte Finanzen überschreiten.

Geschenke für den 18. Geburtstag

Es gibt aber immer eine gute Ausrede, wenn es um den Ankauf des Geschenks für den 18. Geburtstag, oder Geburtstagsgeschenke allgemein geht und Sie mögen die Antwort was er möchte nicht, wie: „Nein, nein, ich habe mehr im Stil ‚was er/sie braucht‘ nachgedacht“. Ja, das ist aber schon schwieriger. Wenn Ihnen die Eltern antworten, das er/sie das Geld spart um die Schulsachen zu kaufen, kommt auch einer Gutschein für eine Buchhandlung, Laden oder Online-Shop gut an. Wenn er/sie für einen Reisen spart, dann können Sie ein paar Geldscheine in einer Kuvert schenken. Jedenfalls können Sie sich sowieso zurechtfinden und bestimmen den Betrag selbst. 

Wie finden Sie aus was er/sie von anderen geschenkt kriegt?

Es ist klar, dass das Geburtstagskind, wenn er/sie volljährig wird, über viele Sachen nachdenkt, z.B. wo er/sie den Geburtstag feiern wird, wen sollte er/sie einladen und regt sich schon im Voraus auf, wegen aller guten Freunde, die absagen werden, weil sie nicht kommen können. Aber bestimmt denkt er/sie nicht darauf, wie Jungverheiratete Leute, eine Geschenkliste zu machen und sie auf eine Internetseite zu veröffentlichen, oder sie in einen großen Laden zu tragen, wo sie sich auch mit solchen Sachen betätigen.

Die Angelegenheit ist ziemlich einfach, du schreibst eine Liste von Sachen, die du haben möchtest (schreibst dazu auch solche, die sie brauchst) und abgibst die Wünsch-Liste in solcher Form, dass die Leute, das was sie entscheiden dir zu bringen, durchstreichen können. Wenn du z.B. ein/eine begeisterte/r Sammler/in von Münzen oder Puzzles bist, dann bringen dir die Leute nicht zwei gleichen Sachen. Gleichzeitig kann sich jeder für eine ganz einfache oder billige Variante entscheiden, oder eine teure, eh hängt davon ab, was ihm die Finanzen ermöglichen. Im jeden Fall sollte die Feier nicht ein Problem werden, aber nur eine Feier bleiben, deshalb sollten die Geschenke für den 18. Geburtstag nicht etwas besonders verrückt für den Beschenkten oder anspruchsvoll für den Käufer sein, weil die ausgezeichnete Feier im Vordergrund stehen muss!

Artikel in der gleichen Kategorie:

    Keine gefunden